H wie Hörspiel

Sendung Nr. 15 vom 16.07.2004

Hörspiele in dieser Sendung:

Die Heilung · 28:50 
Ingmar Meinecke
Dez. 2001, coloRadio, Dresden 100,2 MHz
Ein Psychologe, der Schwule von ihren Perversionen heilt, ein Kardinal, der über das 'banale Verlangen' wettert - und ein Stalinist, der in der Homosexualität den Höhepunkt der Dekadenz der kapitalistischen Gesellschaft sieht; sie alle sind zu Gast in einer Live-Diskussion bei Radio-Lichtblick.
Kaum haben sie jedoch mit ihren Verdammungen begonnen, da stört ein Anrufer mit apokalyptischen Drohungen ihre Ruhe.
Am Ende wird ihr Leben nicht mehr das sein, was es einmal war.
(Text von colorRadio)

Homepage: http://www.coloradio.org


HerzSchläge · ca. 20 Min 
Gustl Angstmann
Sept. 1987, LORA München
Dies ist kein Hörspiel, sondern ein Lesung. Michael Lucan liest das erste Kapitel aus diesem Buch des Münchner Psychotherapeuten und Autors Gustl Angstmann. Anfang Januar 2004 jährte sich zum 6. Mal der Todestag von Gustl Angstmann. Er ist einer der herausragenden schwulen Autoren Münchens.
Klappentext: HerzSchläge ist die Geschichte einer chaotischen Liebe zwischen zwei Männern.
HerzSchläge verbinden Michael, den Ich-Erzähler, und Christian, den jugendlichen Aussenseiter.
Sie begegnen und sie trennen sich im Münchner Milieu der Schwulen, Studenten und Fixer.
Ihr Liebestanz dreht sich um die Sehn-Sucht nach Nähe, Vertrauen und Zärtlichkeit.
Herz und Schläge erfüllen die Träume von Liebe und Haß, verwischen die Grenzen zwischen dem Drogensüchtigen und dem hilflosen Helfer.

ISBN 3-921 495-86-5
Verlag rosa Winkel, Berlin 1987


Musik in dieser Sendung

Thierry Maillard / Ton Image (Maillard)  ·  5:20 
Thierry Maillard / Paris N'Importe Quelle Heure (Maillard)  ·  5:20 
Grover Washington, Jr. / Winelight (William Eaton)  ·  7:32 

Hörspieltipps in dieser Sendung

19.07.2004 - 00:05 Uhr, DeutschlandRadio:
Making of ... von Heiner Grenzland
10.08.2004 - 20:10 Uhr, Deutschlandfunk:
Electronic City von Falk Richter